das liegt glaube ich im auge des betrachters