Passwort vergessen?

Benutzernamen vergessen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

  1. #1
    Administrator
    Geschlecht
    weiblich
    Alter
    32
    Anzahl Hunde
    2
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    147

    Standard Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

    Habt euch darüber Gedanken gemacht als ihr euch nen Hund zugelegt habt oder war es mehr liebe auf den ersten Blick?

    Beim Welpen bzw. Jungspund wartet ja noch deutlich mehr Arbeit auf einen als würde man einen Erwachsenen oder Senioren nehmen.

    Da ich mal einen erwachsen Hund aus dem Tierheim hatte und ich da ganz schlechte erfahrungen gemacht habe würde ich immer wieder zum Welpen tendieren. Klar macht es mehr arbeit aber man sieht ihn aufwachsen und hat es selbst in der Hand wie er sich entwickelt.

    Aber man muss ja auch dann mal dran denken das man nicht immer so jung bleibt. Mit 70 Jahren steh ich glaub ich Nachts nicht mehr auf um meinen Hund die Treppe runter zu schleppen um mit ihm pullern zu gehen. Da bin ich froh wenn ich heile aus dem Bett komme. Ohne Hund kann ich allerdings auch nicht sein und dann werd ich in der Anschaffung wohl eher zum Senioren tendieren.

    Wie oft sieht man doch schon relativ alte Menschen die da nen Welpen an der Leine haben der sie wahrscheinlich überleben wird. Egoismus der Menschen und das arme Vieh sitzt dann auf seine alten Tage im Tierheim als Gebrauchthund und keiner will ihn mehr haben. Ich will meine Hunde auf jeden Fall überleben.

    Vor- und Nachteile hat wohl jede Altersgruppe. Mit einem Hund im Rüpelalter ein Team zu werden ist auch kein Zuckerschlecken.

    Wie denkt ihr darüber wie würdet ihr es in Zukunft wieder Handhaben sollte ein neuer Vierbeiner ins Haus kommen oder vielleicht ein zweit dritt oder viert Hund?

    Miss Whippet

  2. #2
    Junior Member Avatar von Bücherwurm
    Geschlecht
    weiblich
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    12

    Standard AW: Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

    Hallo Miss Whippet!
    Mein Traum war es immer, einen Welpen von einem seriösen Züchter zu holen.
    Tatsächlich sind es im Laufe der Jahre immer wieder Hunde aus Beschlagnahmungen, Tierheimen oder ausländischen Rescueorganisationen geworden. Es waren immer Hunde, denen keine Vermittlung mehr zugetraut wurde und die eingeschläfert werden sollten.
    Im Laufe der Jahre hat sich beim Tierheim und mehreren Tierärzten rumgesprochen, das wir solche Hunde aufnehmen und so wurde mancher mißhandelter Kreatur der Tierheimaufenthalt erspart, indem sie direkt zu uns kam. Auch haben wir im Laufe der Jahre so manchen mutterlosen Wurf als Zieheltern mit Fläschchen und Wärmelampe groß gezogen.
    Gut resozialierte Hunde und abgabefähige Welpen haben wir dann mit Hilfe unseres Haustierarztes weitervermittelt, denn alle Hunde hätten wir unmöglich selber behalten können. Das war dann immer ein gutes Gefühl, einen aufgegebenen Hund wieder in liebevolle Hände weitervermitteln zu können.
    Bei uns hat es also alles gegeben und ich muß sagen, alle hatten ihre Vor- und Nachteile, ich könnte mich heute nicht festlegen. Vielleicht werden es ja einfach zwei, ein Nothund und ein Welpe vom Züchter, wer weiß?

    Liebe Grüße
    Bücherwurm

  3. #3
    Member
    Geschlecht
    weiblich
    Anzahl Hunde
    1
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

    hallo ihr zwei,
    also ich hatte bis jetzt immer obdachlose,verlasene neufi.nur jetzt habe ich einen baby mit allem titel von zühter.
    mein wünsch war nur einmal,erleben einen neufi von anfang an wachsen sehen.es ist für mich einen weg in unbekante.
    und vor als fall baby zu uns eingezogen ist,sind wir uns kla das sonst unsere haustür für obdachlose geöffnet ist und wird.
    ich finde baby besonders schön und reizend,aufwachsen sehen,mit allem stress,kopfschmerzen und und....nun,einmal ist ok.es gibt viel zuviele neufi ohne seine familie,ohne sein zuhause ,und so einen neufi tür offnen ist etwas besonders schön.so fühle ich und mein man auch.
    lg gora&bruno

  4. #4
    Member Avatar von gansl
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33
    Anzahl Hunde
    2
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    38

    Standard AW: Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

    Also bei uns war es eigentlich keine Frage und es kam von Anfang an nur ein Welpe in Frage. Und der wurde es dann auch...

  5. #5
    Member
    Geschlecht
    maennlich
    Anzahl Hunde
    1
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    46

    Standard AW: Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

    Also ich finde es auch am Schönsten einen Welpen selbst aufzuziehen und ihm ein tolles Zuhause zu geben, aber andererseits möchte ich vorerst im Tierheim immer erst vorbeischauen. Mir tun diese Tiere so Leid, weil sie einfach nichts für ihr Schicksal können und wahrscheinlich auch wundervolle Charakter haben.
    Deswegen gehe ich, wenn es soweit ist, immer erst ins Tierheim und checke die Lage.
    Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

  6. #6
    Member Avatar von gansl
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    33
    Anzahl Hunde
    2
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    38

    Standard AW: Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

    Das stimmt schon. Die Hunde im Tierheim tun mir leid. Da hab ich aber auch oft Angst, dass sie schon einen Knacks weg haben. Das ist vielleicht eine doofe Einstellung, aber ich möchte auch wenn möglich ein Tier von Anfang an in der Familie haben. Obwohl ich mir trotzdem vorstellen könnte, dazu dann mal noch einen aus dem Tierheim zu holen. Aktuell würde mir dafür aber der Platz fehlen. Zwei reichen...

  7. #7
    Member
    Geschlecht
    weiblich
    Anzahl Hunde
    1
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

    also,ich habe jetzt erstesmal in leben eine welpe zuhause(bis jetzt waren immer hunde aus not),mitlerweile 10 monate alt,und-ich muß dir erlich sagen das diese monster hat viiiiel mehr macken in seinem 10 monaten als jede hund was wir aus not zu uns geholt haben.
    ein neufundländer,groß,momentan 50 kg ,mit kopf eines kindes-das ist eine herausforderung,das sage ich dir.
    lieben gruß
    gora & bruno

  8. #8
    Junior Member
    Geschlecht
    weiblich
    Anzahl Hunde
    2
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    9

    Standard AW: Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

    Das stimmt schon. Die Hunde im Tierheim tun mir leid. Da hab ich aber auch oft Angst, dass sie schon einen Knacks weg haben. Das ist vielleicht eine doofe Einstellung, aber ich möchte auch wenn möglich ein Tier von Anfang an in der Familie haben. Obwohl ich mir trotzdem vorstellen könnte, dazu dann mal noch einen aus dem Tierheim zu holen. Aktuell würde mir dafür aber der Platz fehlen. Zwei reichen...
    Ja das geht mir genauso!

  9. #9
    Member
    Geschlecht
    weiblich
    Anzahl Hunde
    1
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

    leute,das ist echt irtum.
    ich habe bis jetzt 5 hunde aus not zu mir geholt.eine eingewohnungs zeit und die sind wunderbar.im gegenteil,die sind sehr sehr dankbar wenn sie sich geliebt und hundegerechte versorgt fühlen.
    natürlich,wichtigste ist erstmal wissen ,was man von hund erwartet,was man hund bitten kann,und dann mit diese info-hund ausuchen.leute in tierheim kennen seine hunde und auf hand euere information,werden euch richtige hunde auch zeigen.
    da kann wirklich nicht falsch laufen.aber wenn menschen hunde suchen aus grund seine fell farbe oder sonstwas,ohne nachzudenken ob diese hund paßt zur familie -dann kommen bittere endteuschunge von beide seite.
    es ist schon sehr schön,ein besonders gefühl,einen hund aus not zusich nehmen.
    lieben gruß
    gora & bruno

  10. #10
    Junior Member Avatar von tony
    Geschlecht
    maennlich
    Alter
    35
    Anzahl Hunde
    1
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    29

    Standard AW: Welpe, Junghund, Erwachsener oder Senior?

    Würde da einen Welpen kaufen. Denke dass man die gut erziehen kann